Umwelt-Ratgeber Bau

Umwelt-Ratgeber-BauUmwelt-Ratgeber Bau

Praxishandbuch für Bau- und Immobilienfachleute
Autor: Dipl.-Ing. Siegmund Kaub

 

Kaub Umwelt Consult
Beratende Ingenieure
Taunusstrasse 78
64380 Rossdorf / Darmstadt
Telefon: 06154 / 800 822
Telefax: 06154 / 800 823
E-Mail: info@Kaub-Umwelt-Consult.de
Internet: www.Kaub-Umwelt-Consult.de

Umwelt-Strafrecht

Strafvorschriften zum Schutz der Umwelt finden sich sowohl im Strafgesetzbuch (StGB) als auch in verschiedenen anderen Umweltgesetzen wie z.B. dem Bundes-Naturschutzgesetz, dem Chemi-kaliengesetz, dem Gentechnikgesetz oder dem Sprengstoffgesetz. Das Umwelt-Strafrecht beschränkt sich auf die Ahndung schwerer Gesetzesverletzungen mit sozialschädlichem Charakter. Straftaten gegen die Umwelt werden als sogenannte Offizialdelikte grundsätzlich ohne Rücksicht auf den Willen des Verletzten von Amts wegen verfolgt. Voraussetzung für die Strafverfolgung durch die Staatsanwaltschaft ist ein konkreter Anfangsverdacht für das Vorliegen einer Umwelt-straftat. Für die am Bau Beteiligten von Bedeutung ist insbesondere Abschnitt 29 des Strafgesetzbuches (Straftaten gegen die Umwelt) in Form der §§ 324, 324 a StGB (Verunreinigung von Boden und Gewässern), des § 326 StGB (umweltgefährdende Beseitigung von (Bau-) Abfällen) sowie des § 327 StGB (Errichtung und Betrieb von Anlagen zu Behandlung bzw. Entsorgung von (Bau-) Abfällen).

Zurück zu Übersicht