Umwelt-Ratgeber Bau

Umwelt-Ratgeber-BauUmwelt-Ratgeber Bau

Praxishandbuch für Bau- und Immobilienfachleute
Autor: Dipl.-Ing. Siegmund Kaub

 

Kaub Umwelt Consult
Beratende Ingenieure
Taunusstrasse 78
64380 Rossdorf / Darmstadt
Telefon: 06154 / 800 822
Telefax: 06154 / 800 823
E-Mail: info@Kaub-Umwelt-Consult.de
Internet: www.Kaub-Umwelt-Consult.de

Leichtflüchtige Halog. Kohlenwasserstoffe

Unter Leichtflüchtigen Halogenierten Kohlenwasserstoffe (LHKW) versteht man Kohlenwasserstoffe, bei denen ein oder mehrere Wasserstoffatome durch die Elemente Fluor, Chlor, Brom oder Iod (Halogene) ersetzt wurden.<br /> Zu den bekanntesten Vertretern der LHKW gehören die Verbindungen Trichlorethen (Tri) sowie Tetrachlorethen (Per), die als Lösemittel insbesondere bei chemischen Reinigungen und Betrieben der Metallbearbeitung eingesetzt wurden.<br /> Im Rahmen der Sanierung von > Altlasten treten LHKW oft als Kontaminanten der Umweltmedien Boden, Bodenluft und Grund-wasser auf.<br /> Die Sanierung LHKW-bedingter Umweltschäden ist insbesondere bei Grundwasser-Verunreinigungen oft langwierig und damit kostenintensiv.

Zurück zu Übersicht