Umwelt-Ratgeber Bau

Umwelt-Ratgeber-BauUmwelt-Ratgeber Bau

Praxishandbuch für Bau- und Immobilienfachleute
Autor: Dipl.-Ing. Siegmund Kaub

 

Kaub Umwelt Consult
Beratende Ingenieure
Taunusstrasse 78
64380 Rossdorf / Darmstadt
Telefon: 06154 / 800 822
Telefax: 06154 / 800 823
E-Mail: info@Kaub-Umwelt-Consult.de
Internet: www.Kaub-Umwelt-Consult.de

Kontamination

Der rechtlich nicht definierte Begriff Kontamination sowie die oft synonym benutzten Begriffe Belastung und Verunreinigung werden in verschiedenen Bereichen der Umwelttechnik verwandt. In der Altlastenpraxis dient der Begriff Kontamination der Beschreibung des Verschmutzungsgrades von Boden, Bodenluft oder Grundwasser nach Eintrag von Schadstoffen durch den Menschen. Bauherren sollten beachten, dass ab einem bestimmten Konta-minationsgrad (> Maßnahmewerte) in der Regel Sanierungs-maßnahmen erforderlich werden, die Kosten und Ablauf eines Bauvorhabens je nach Art und Umfang der Verunreinigungen stark beeinflussen können. In der Abfallwirtschaft bedeutet der Begriff Kontamination die Belastung einer Abfallart z.B. Erdaushub, Bauschutt oder Abbruch-holz mit umweltrelevanten Schadstoffen. Für Bauherren ist in ihrer Eigenschaft als > Abfallerzeuger von Bedeutung, dass der gesetzlich zulässige Weg zur Entsorgung von Bauabfällen und damit die Höhe der Entsorgungskosten wesentlich von Art und Umfang eventuell vorhandener Kontaminationen abhängen.

Zurück zu Übersicht