Umwelt-Ratgeber Bau

Umwelt-Ratgeber-BauUmwelt-Ratgeber Bau

Praxishandbuch für Bau- und Immobilienfachleute
Autor: Dipl.-Ing. Siegmund Kaub

 

Kaub Umwelt Consult
Beratende Ingenieure
Taunusstrasse 78
64380 Rossdorf / Darmstadt
Telefon: 06154 / 800 822
Telefax: 06154 / 800 823
E-Mail: info@Kaub-Umwelt-Consult.de
Internet: www.Kaub-Umwelt-Consult.de

Kohlenwasserstoffe

Unter Kohlenwasserstoffen versteht man chemische Verbindungen des Kohlenstoffs (C) mit dem Element Wasserstoff (H) Aufgrund chemischer Eigenschaften wie der Molekül-Anordnung im Raum, verschiedenen chemischer Bindungsarten sowie der Möglichkeit des Austauschs von C- bzw. H- Atomen ergibt sich eine unüberschaubare Vielzahl von Einzelverbindungen. Nach ihrer chemischen Struktur unterscheidet man kettenförmige (aliphatische), ringförmige (zyklische) sowie aromatische Kohlen-wasserstoffe, die auf dem Grundkörper > Benzol basieren. Kohlenwasserstoffe treten im Rahmen von Bau- und Sanierungs-maßnahmen oft als zu sanierende Schadstoffe auf. Bei der Sanierung von Altlasten sind dies häufig Mineralöl-Produkte, die z.B. als Kraftstoffe zu Kontaminationen von Tank-stellengeländen führten oder Chlorierte Kohlenwasserstoffe (CKW), deren unsachgemäßer Einsatz als Lösemittel in Betrieben der Metallverarbeitung oder chemischen Reinigungen Umweltschäden nachsichzog. Kohlenwasserstoffe treten desweiteren als Schadstoffe bei der Sanierung von Brandschadensfällen (Dioxine), Fugendichtungen (PCB), Parkettfußbodenkleber (PAK) oder als Holzschutzmittel (PCP, Lindan) auf.

Zurück zu Übersicht