Umwelt-Ratgeber Bau

Umwelt-Ratgeber-BauUmwelt-Ratgeber Bau

Praxishandbuch für Bau- und Immobilienfachleute
Autor: Dipl.-Ing. Siegmund Kaub

 

Kaub Umwelt Consult
Beratende Ingenieure
Taunusstrasse 78
64380 Rossdorf / Darmstadt
Telefon: 06154 / 800 822
Telefax: 06154 / 800 823
E-Mail: info@Kaub-Umwelt-Consult.de
Internet: www.Kaub-Umwelt-Consult.de

Biologische Bodensanierung

Unter biologischer Bodensanierung versteht man zusammenfassend alle Verfahren zur Sanierung kontaminierter Böden durch Einsatz schadstoffabbauender Mikroorganismen. Die biologische Bodensanierung wird insbesondere zur Sanierung von Altlasten aber auch zur Reinigung kontaminierter, im Rahmen von Bauvorhaben anfallender Böden, eingesetzt. Die Verfahren der biologischen Bodensanierung sind auf abbaubare organische Schadstoffe, wie z.B. Mineralöle beschränkt und daher nicht bei allen Bodenkontaminationen erfolgreich anwendbar. Durch verschiedene technische Maßnahmen, wie Durchmischung, Belüftung, Befeuchtung oder gezielte Änderung der Nährstoff-versorgung können die Lebensbedingungen der Mikroorganismen verbessert und damit ihre Abbauleistung gesteigert werden. Die biologische Bodensanierung kann, je nach den Gegebenheiten des Einzelfalls, sowohl in der natürlichen Lagerungsumgebung des Bodens (in situ) aber auch - nach Auskofferung - auf der Baustelle (on site) oder in speziellen Bodenreinigungszentren außerhalb der Baustelle (off site) erfolgen.

Zurück zu Übersicht