Umwelt-Ratgeber Bau

Umwelt-Ratgeber-BauUmwelt-Ratgeber Bau

Praxishandbuch für Bau- und Immobilienfachleute
Autor: Dipl.-Ing. Siegmund Kaub

 

Kaub Umwelt Consult
Beratende Ingenieure
Taunusstrasse 78
64380 Rossdorf / Darmstadt
Telefon: 06154 / 800 822
Telefax: 06154 / 800 823
E-Mail: info@Kaub-Umwelt-Consult.de
Internet: www.Kaub-Umwelt-Consult.de

Altlastverdächtige Fläche

Das Bundes-Bodenschutzgesetz definiert Altlastverdächtige Flächen als > Altablagerungen und > Altstandorte, bei denen der Verdacht schädlicher Bodenveränderungen oder sonstiger Gefahren für den Einzelnen oder die Allgemeinheit besteht (§ 2 BBodSchG). Da Altlastverdächtige Flächen in der Regel nicht an Grundstücks- oder Flurstücksgrenzen enden, umfasst der Begriff „Altlast-verdächtige Fläche” Altablagerungen und Altstandorte in ihrer grenz-überschreitenden räumlichen Ausdehnung. Typische Altlastverdächtige Flächen sind z.B. stillgelegte Deponien, alte Gaswerke, Tankstellengelände aber auch ehemalige militärische Liegenschaften. Wichtige Informationen über Altlastverdächtige Flächen (Schadstoff-Inventar, räumliche Ausdehnung, Flurstücke etc.) erhalten Bauherren von behördlich geführten > Altlastenkatastern.

Zurück zu Übersicht